Hier im Blog finden Sie meine neuesten Bucherscheinungen, interessante Artikel zu Gesundheitsthemen, Lebensmitteln, Kräutern, Rezepte und Rezensionen. Die Artikel sind als Werbung zu verstehen.

Ich hoffe Sie haben Spaß an meinem Blog und schauen regelmäßig vorbei.

 

Klicken Sie auf den Titel, um den kompletten Blog-Beitrag zu lesen!

 

Rezension zu „Glutenfreies Brot: Neue Rezepte für gesunden Genuss“ von Jessica Frej & Maria Blohm

Montag, 14. Mai 2018 - in Rezensionen

Jessica Frej, Maria Blohm, glutenfreies Brot, neue Rezepte, Backen, Rezepte, Zöliakie, glutenfrei, gesunde Ernährung, Xanthan, Pofiber, Kartoffelfaser, Hagebuttenschalenmehl, Fiber Husk, Flohsamenschalen

Wer die Diagnose Zöliakie bekommt, ist besonders am Anfang sehr ratlos. Wichtige Grundnahrungsmittel, wie beispielsweise Brot und Brötchen, müssen von nun an aus glutenfreien Zutaten hergestellt werden. Natürlich ist es möglich, auf fertige Varianten zurückzugreifen oder selbst in der Küche viel auszuprobieren. Doch das kostet einiges an Zeit und vor allem Nerven. Jessica Frej und Maria Blohm haben sich die Arbeit gemacht und weiter an ihren Rezepten getüftelt. Herausgekommen ist ein neues Buch, mit zahlreichen leckeren Brot- und Brötchenvarianten, die natürlich glutenfrei sind. Vor allem Klassiker haben einen Weg in das neue Buch gefunden.


Zu Beginn des Buches werden die verwendeten Zutaten genauer erläutert. Die Besonderheiten, beispielsweise von Maismehl, -stärke, Teffmehl und auch Milomehl, werden genauer benannt. Das gefällt sehr gut, da es so auch Anfängern leichter fällt, bestimmte Backeigenschaften von Zutaten besser nachzuvollziehen. Leider wird das Hagebuttenschalenpulver, das in den Rezepten gern verwendet wird, nicht genauer erläutert. Das ist für den Leser etwas schade.

 

Anschließend erläutern die Autorinnen ihre Definition von „natürlich glutenfrei“. Es wird auf die verschiedenen Proteine im Getreide eingegangen und erklärt, warum der Hafer eine Sonderstellung einnimmt. So erfährt der Leser ganz nebenbei auch ein bisschen Theorie zum Thema Glutenunverträglichkeit.

 

Nach kurzen Basic-Erklärungen nehmen sich Jessica Frej und Maria Blohm dem interessanten Thema Hefe an. Zahlreiche Mythen gibt es heutzutage, mit denen die beiden aufräumen und auf sehr interessante Art und Weise Licht ins Dunkle bringen. Dank ihren Experimenten und gesammelten Erfahrungen, fällt es dem Leser leichter, sich selbst an die Rezepte zu wagen und diese direkt auszuprobieren. Denn kompliziert ist in dem neuen Buch der beiden Autorinnen kein Rezept.

 

Das Rezeptrepertoire im Buch ist wieder sehr abwechslungsreich gewählt. Neben klassischen Mohnbrötchen sind auch leckere Rezepte für Hotdog-Brötchen, Ciabatta und Landbrot enthalten.

Sehr gut gefällt, dass diesmal das Thema Sauerteig besonders aufgegriffen wird. Der Leser bekommt zahlreiche Hintergrundinformationen und erfährt, warum in jeder Küche der selbst angesetzte glutenfreie Sauerteig sich unterschiedlich entwickelt. Rezepte zu selbst angesetzten Sauerteig aus Teffmehl oder Mais- und Reismehl sowie Sauerteigbrot und -brötchen runden die kreativen Rezeptideen gekonnt ab.

 

Fazit:

 

Auch dieses Buch zum glutenfreien Backen ist den Autorinnen wieder sehr gut gelungen. Das Rezeptkapitel wird durch interessante Zusatzthemen wie „Wie man Brotrezepte entwickelt“ und „Wie sich unsere Wege kreuzten“ aufgelockert und lässt die Leser mehr an den Rezeptideen und -entwicklungen teilhaben. Zudem werden die Leser angesprochen, ihre Ideen an die Autorinnen weiterzugeben. So haben Jessica Frej und Maria Blohm die Möglichkeit, immer mehr Rezepte für Backwaren, die es auch glutenfrei geben sollte, zu entwickeln. Denn wer sich glutenfrei ernähren muss, sollte auf nichts verzichten müssen.

Die Rezepte sind, wie in den vorangegangenen Büchern, einfach, unkompliziert und leicht nachzubacken. Zusätzliche Erklärungen bieten Hilfestellungen, sodass auch Anfänger gute Backergebnisse erzielen können.

Die Fotos im Buch sind sehr ansprechend und zeigen, dass glutenfreie Backwaren sehr variationsreich sein können.

 

Jessica Frej und Maria Blohm, Glutenfreies Brot: Neue Rezepte für gesunden Genuss, gebunden, Thorbecke Verlag, ISBN: 978-3799512206

 

Rezension von Katharina Rau

 

Das könnte Sie interessieren:

 

Ich habe auch das Buch "Glutenfreies Brot" der beiden Autorinnen rezensiert. Hier gelangen Sie zu der Rezension.

 

Ich habe auch das Buch "Süß und glutenfrei backen" der beiden Autorinnen rezensiert. Hier gelangen Sie zu der Rezension.