Hier im Blog finden Sie meine neuesten Bucherscheinungen, interessante Artikel zu Gesundheitsthemen, Lebensmitteln, Kräutern, Rezepte und Rezensionen. Die Artikel sind als Werbung zu verstehen.

Ich hoffe Sie haben Spaß an meinem Blog und schauen regelmäßig vorbei.

 

Klicken Sie auf den Titel, um den kompletten Blog-Beitrag zu lesen!

 

Rezension des Buches „Food War“ von Hans-Ulrich Grimm

Dienstag, 17. März 2020 - in Rezensionen

Food War, Hans-Ulrich Grimm, Grimm, Ernährungsratgeber, Lobby, Nahrungsmittelkonzerne, Pharmariesen, Gesundheit, Profite, Zucker, Ernährungsmythen, Ernährungsdschungel, Ratgeber, Aufklärung, natürliches Aroma, Krankheiten, Kulinarische Revolution

Eine ungesunde Lebensmittelauswahl kann krank machen. Das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Doch wenige beschäftigen sich näher mit den Zutaten, die in unseren alltäglichen Lebensmitteln stecken. Nahrungsmittelkonzerne und Pharmariesen schlagen Profite aus dem Verkauf von billigem industriellem Essen. Sie setzen damit auch unsere Gesundheit aufs Spiel. Das Schlimme ist, dass die meisten Verbraucher dies gar nicht bemerken. Stück für Stück schreitet die Arbeit der Lobby voran und kann dazu führen, dass die Menschen immer mehr Krankheiten bekommen. Was genau es damit auf sich hat, zeigt Hans-Ulrich Grimm in seinem neuen Buch.


In 12 Kapiteln taucht der Autor immer tiefer und tiefer in den Dschungel der Ernährungsmythen. Natürlich wollen uns die Konzerne weiß machen, dass alle Inhaltsstoffe natürlich und unbedenklich sind. Doch Hans-Ulrich Grimm wirft einen Blick hinter die Fassaden.

 

Konzerne sind darauf ausgerichtet, Profit zu machen. Der Verbraucher soll, laut dem Autor, verstehen, dass dies beim Erdbeerjoghurt zum Beispiel nicht durch die Zutaten Naturjoghurt und frische Erdbeerstücke der Fall ist. Der Verbraucher möchte im Erdbeerjoghurt einen richtigen Erdbeergeschmack haben. Also kommt Aroma zum Einsatz. Beim Hinweis natürliches Aroma haben viele direkt das Bild der wunderbar roten und saftigen Erdbeere im Kopf. Doch die Realität sieht anders aus. Natürliches Erdbeeraroma wird, dank spezieller Schimmelpilzkulturen, auf Sägespänen gezüchtet. Das klingt wirklich nicht appetitlich. Doch wer es nicht so genau weiß, greift natürlich sehr gerne zum Erdbeerjoghurt mit natürlichem Aroma.

 

Auch dem Thema Zucker nimmt sich der Autor ausführlich an. Zucker ist süß, billig und heiß begehrt. Kein Wunder also, dass hier alle gerne zugreifen. Doch die Folgen sind dramatisch. Zuckerreiche Lebensmittel können zahlreiche Krankheiten auslösen. Zu allem Übel wird der Vertrieb des Zuckers auch noch staatlich gefördert, so zumindest ist die Aussage von Hans-Ulrich Grimm. Interessant schreibt der Autor über Kritiker, deren Vermutung, dass wenn Zucker in der heutigen Zeit als neuer Nahrungszusatz auf den Markt käme, er bestimmt keine Zulassung erhalten würde. Hätte Zucker einen Beipackzettel, würden die negativen Aspekte vermutlich überwiegen. Zucker steht unter Verdacht, bei jeder großen Zivilisationskrankheit eine Rolle zu spielen. Der Autor nennt zahlreiche Zahlen, die der „exzessive Zuckerkonsum“ jedes Jahr in Deutschland kostet. Diese sind wirklich erschreckend und sollten jeden wachrütteln.

 

Fazit:

 

Auch in seinem neuen Buch zeigt Hans-Ulrich Grimm, wie der Ernährungsdschungel immer weiter in seiner Undurchsichtigkeit vom Staat gefördert wird. Er macht klar, dass der Verbraucher immer mehr wissen braucht, um sich zurechtzufinden. Allerdings geht der Autor auch darauf ein, wie eine „Kulinarische Revolution“ gelingen kann. Er motiviert dazu, eine bewusstere und gesündere Lebensmittelauswahl zu treffen. Schon unsere Vorfahren wussten, dass eine frische und natürliche Lebensmittelauswahl wichtig für den menschlichen Körper ist. Billiges industrielles Essen ist der „Feind“ unserer Gesundheit. Daher schlägt der Autor einen Paradigmenwechsel vor. Es liegt am Verbraucher selbst, eine natürlichere Auswahl zu treffen, den Druck auf die Politik zu erhöhen und so Veränderungen auszulösen. Hans-Ulrich Grimm hat wieder einmal ein wissenswertes Buch verfasst, in dem interessierte Leser ordentlich Futter, besonders für die Gehirnzellen, bekommen.

 

Hans-Ulrich Grimm, Food War: Wie Nahrungsmittelkonzerne und Pharmariesen unsere Gesundheit für ihre Profite aufs Spiel setzen, gebunden, Droemer Verlag, ISBN: 978-3426278000

 

Rezension von Katharina Rau